Partner*innen

I kann’s! I trau mer’s zu! Vorarlberg

Das 2011 initiierte Projekt I kann’s! I trau mer’s zu! wird im aktuellen Durchlauf von fünf beteiligten Vorarlberger Betrieben geprägt: Julius Blum GmbH, Dorfinstallateur*in, GRASS GmbH, KRAL GmbH und Zumtobel Lighting GmbH. Gemeinsam arbeiten sie daran, die Projekterfahrungen aus den letzten Jahren zu evaluieren, weiter zu verinnerlichen und nun auch die Lehrjungen* mit den Anliegen von Mädchen* und Frauen* zu konfrontieren.

Seit Projektstart werden die Partnerbetriebe vom Verein Amazone fachlich begleitet sowie von der Lehrlingsabteilung der Vorarlberger Arbeiterkammer und dem Technikland unterstützt.

I kann’s! Steiermark

Das bundeslandübergreifende Projekt I kann’s! Steiermark baute von 2017 bis 2020 auf dem Vorarlberger Projekt I kann’s! I trau mer’s zu! auf und wurde als Wissenstransfer angelegt. Die drei Partnerbetriebe Josef Göbel GmbH, PICHLERwerke und Weitzer Parkett GmbH & Co. KG verfolgten dasselbe Ziel wie die Vorarlberger Betriebe – die Schaffung eines gleichmäßigen Zugangs von Mädchen* und Jungen* zu den technischen Lehrberufen.

Die Betriebe wurden vom Verein Amazone in Bregenz und MAFALDA in Graz fachlich begleitet sowie von der Wirtschaftskammer Steiermark unterstützt.